Video

Ungewohntes Bild... Reaper ist meine DAW der Wahl für die Audioproduktion, aber auch für´s Videoediting bietet das Programm zumindest grundlegende Funktionen. Das ist nichts wo Videoprofis Spaß dran haben, aber für mich ist das eine super Sache, weil ich mich nicht in neue Software reindenken muss und flott zu Ergebnissen komme. Ergebnis kommt bald... Ist übrigens eine Making Of von einem Photshooting, das ich mit einer Essener Metalband gemacht habe. Ich sag mal einfach Metal, obwohl die offizielle Bezeichnung Modern Hardcore ist :-) Wird halt geknüppelt.

Laufen, Laufen, Laufen

Ankes Song wird quasi so eine Art Titeltrack für eine Laufgroßveranstaltung dieses Jahr im Ruhrgebiet. Und die hat es voll getroffen. Wie ihr auf dem Screenshot sehen könnt ist das vom Arrangement her eine recht übersichtlicher Song. Aber sie hat es super geschafft, einen Song zu schreiben, der einen durch Tempo und Rhythmik unheimlich anschiebt und gleichzeitig eine wunderbare Ruhe ausstrahlt. Ich bin ziemlich angetan und hatte super Spaß beim Mix. Weitere Infos und ein Video werden noch folgen.

Vorbereitungen...

... für den Mix eines Songs, der im Sommer für eine Großveranstaltung veröffentlicht werden soll. Ein super Song geschrieben und produziert von Anke Johannsen. Da freue ich mich ganz besonders mit der Anke mal wieder zu arbeiten! Wir haben in den letzten Jahren immer mal wieder an Aufnahmen oder Fotos zusammen gearbeitet und es war jedes Mal ein ausgesprochen angenehmes Arbeiten.

Der letzte Song

Heute starten wir die Arbeit am letzten Song für das für dieses Jahr geplante Michael Kirsche Album. Also eigentlich starten wir natürlich nur mit dem Studioteil der Arbeit, denn der Michael ist mit dem Song natürlich schon lange beschäftigt und hat damit den wichtigsten Teil schon erledigt. Heute Vormittag stehen Gitarren auf dem Programm!

Gitarrenrecording optimieren

Ich habe in letzter Zeit weiter daran gearbeitet meine Gitarrenaufnahmen zu optimieren. Die neueste Box ist noch gar nicht auf dem Bild, aber ich bin sehr zufrieden mit den unterschiedlichen Soundoptionen, die verschieden Speaker geben.